Informationsportal über Musikschulen. Diese Website ist keine offizielle Website einer staatlichen o. privaten Musikschule. mehr»

Balalaika lernen – Balalaikaunterricht an der Musikschule

Die Balalaika übt auf viele Menschen eine große Faszination aus und besticht durch ihren speziellen Klang. Die Laute hat vor allem in Russland Tradition und wird dort häufig gespielt. Wer beispielsweise russische Wurzeln hat oder von dem riesigen Land und dessen Kultur begeistert ist, kann dem Ausdruck verleihen, indem er Balalaika spielt.

All diejenigen, die Balalaika spielen lernen möchten, sollten entsprechenden Unterricht nehmen und so unter fachlicher Anleitung erfahren, wie sie der Balalaika die schönsten Klänge entlocken. Dazu muss man nicht zwingend nach Russland reisen, sondern kann auch hierzulande an der einen oder anderen Musikschule fündig werden. Private Lehrer/innen und Online-Kurse dürfen ebenfalls nicht unerwähnt bleiben und sorgen für unterschiedliche Optionen, um Balalaika spielen zu lernen.

Balalaika spielen lernen für Anfänger

Anfänger/innen, die Balalaika spielen lernen möchten, fragen sich zunächst, wie man dieses Instrument spielt. Wissenswert ist vor allem, dass es sich um ein Zupfinstrument mit drei Saiten handelt. Es gibt zwar auch Modelle mit drei Doppelsaiten, doch dabei handelt es sich um besondere Ausführungen, die vom Standard abweichen. In der Regel verfügen Balalaikas über nur drei Saiten. Zudem bestehen sie aus einem dreieckigen Resonanzkörper mit kleinem Schallloch.

Anfänger/innen im Bereich Balalaika sollten nicht nur den Aufbau des Instruments kennen, sondern auch um die verschiedenen Spielarten wissen. Grundsätzlich gibt es hier die folgenden Vorgehensweisen:

  • Strichspielart
    Bei der Strichspielart streicht und schlägt die Kuppe des Zeigefingers der rechten Hand in Auf- und Abwärtsbewegungen über die Saiten.
  • Tremolo
    Die Spielart Tremolo entspricht weitestgehend der Strichspielart, zeichnet sich aber durch ein höheres Tempo aus.
  • Pizzicato
    Pizzicato ist eine weitere Spieltechnik für die Balalaika und zeichnet sich dadurch aus, dass der Zeigefinger Aufwärtsbewegungen und der Daumen Abwärtsbewegungen entlang der Saiten durchführt.

Unter Berücksichtigung dieser grundlegenden Spieltechniken gewinnen Interessierte einen guten Eindruck davon, wie Balalaika gespielt wird.

Balalaikaunterricht vs. Selbststudium

Die Kenntnis der elementaren Spieltechnik der Balalaika ist für Einsteiger/innen sehr wertvoll, bedeutet aber noch keine Beherrschung des Instruments. Dazu bedarf es eines gewissen Lernaufwandes. An so mancher Musikschule sowie bei privaten Lehrern können Interessierte das Musikinstrument von der Pike auf lernen und unter fachlicher Anleitung Balalaika spielen.

Balalaikaunterricht gehört nicht unbedingt zum Standardprogramm der Musikschulen. Außerdem ergeben sich daraus terminliche Verpflichtungen, die nicht immer zu den sonstigen Lebensumständen passen. Wer daher nach Auswegen sucht, sollte eine autodidaktische Herangehensweise ins Auge fassen. So kann man eine Balalaika kaufen und sich ein passendes Lehrbuch zulegen, um per Selbststudium Balalaika spielen zu lernen.

Balalaika online lernen

Dass das Lernen eines Musikinstruments in Eigenregie eine große Herausforderung darstellt, steht außer Frage. Menschen, die sich für die Balalaika interessieren, aber an keinem klassischen Musikschulunterricht teilnehmen können, müssen nicht zwingend auf jegliche Unterstützung verzichten.

Nicht zuletzt dank des digitalen Wandels besteht schließlich die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Online-Kurs. So kann man zeitlich und örtlich flexibel Balalaika online lernen und vom E-Learning profitieren.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.4/512 ratings