Klarinette lernen – Klarinettenunterricht an einer Musikschule

Menschen, die Klarinette lernen möchten, finden typischerweise großen Gefallen an dem facettenreichen Klang und dem großen Tonumfang dieses Holzblasinstruments. Im Solo oder auch als Teil einer Big Band oder eines Orchesters macht sich die Klarinette überaus gut und ist somit für die unterschiedlichsten Bereiche und Stile geeignet.

Wer selbst musizieren möchte und dabei ein Faible für Blasinstrumente hat, stößt so unweigerlich auf die Klarinette. Dass es sich um ein recht kompaktes Musikinstrument handelt, ist ebenfalls positiv hervorzuheben und stößt bei vielen Menschen auf Wohlwollen.

Klarinette spielen lernen für Anfänger

All diejenigen, die bislang noch keine Erfahrungen im Klarinettenspiel vorweisen können, sollten wissen, dass der Ansatz recht anspruchsvoll sein kann und viel Übung erfordert.

Bei Anfängern kann so einige Zeit vergehen, bis sie ihrer Klarinette den ersten Ton entlocken. Das anfängliche Frustrationspotenzial ist folglich sehr hoch, doch wer diese Hürde nimmt, erschließt sich die faszinierende Welt des Klarinettenspiels.

Einfache Lieder kann man zuweilen recht schnell erlernen, doch bis man die Klarinette beherrscht, vergehen in der Regel einige Jahre.

Anfänger/innen müssen demnach viel Ausdauer und Disziplin an den Tag legen, wenn sie Klarinette spielen lernen wollen. Im Gegenzug werden sie aber reichlich belohnt und können sich beim Klarinettespielen ausleben.

Klarinette lernen für Kinder und Erwachsene

Kinder und Erwachsene können gleichermaßen Klarinette spielen lernen, denn in jedem Alter lohnt es sich, ein Musikinstrument zu lernen. Für Kinder bietet sich die Klarinette als zweites Instrument nach der Blockflöte an.

Aber auch als erstes Musikinstrument ist die Klarinette durchaus geeignet und kann ebenfalls Erwachsenen den Zugang zum aktiven Musizieren gewähren. Vielfach beginnt der Klarinettenunterricht jedoch bereits im Kindesalter.

Kinder und Jugendliche können so die musiktheoretischen Grundlagen verinnerlichen und gleichzeitig das faszinierende Klarinettenspiel von der Pike auf erlernen. Wer als Erwachsener bereut, dies als Kind versäumt zu haben, sollte sich aber nicht grämen, sondern die Gelegenheit beim Schopfe packen und loslegen.

Hopfen und Malz sind längst noch nicht verloren, denn selbst im Rentenalter ist man noch lernfähig und kann beispielsweise die neu gewonnene Freizeit nutzen, um Klarinette spielen zu lernen.

Im Gegensatz zu Kindern braucht man dann zwar vielleicht etwas länger, hat aber ein konkretes Ziel vor Augen, das man konsequent und diszipliniert verfolgt. Zudem können sich Erwachsene selbst verwirklichen und frei entscheiden, wie sie das Klarinettespielen lernen wollen.

Klarinettenunterricht vs. Selbststudium

In den meisten Fällen lernt man Klarinette, indem man die örtliche Musikschule besucht und dort Klarinettenunterricht nimmt. Kinder und Erwachsene sind hier zumeist gleichermaßen willkommen und können Einzel- oder Gruppenunterricht nehmen.

Unter fachlicher Anleitung eines erfahrenen Musiklehrers im Fach Klarinette kann man seine spielerischen Fähigkeiten stetig verbessern, sofern man auch seine Hausaufgaben macht.

Fortgeschrittene Musikschüler können dann mitunter auch in einem Ensemble oder einer Big Band der Musikschule spielen. Dass dadurch ein gewisser Druck aufgebaut und zudem die Präsenz vor Ort zu festen Terminen verlangt wird, bleibt nicht aus und liegt in der Natur der Sache.

Vor allem Erwachsene, die familiären und/oder beruflichen Verpflichtungen gerecht werden müssen, geben daher zuweilen einem Selbststudium den Vorzug. Indem man sich das eine oder andere als Klarinettenschule deklarierte Buch zulegt und vielleicht auch Online-Tutorials nutzt, kann man zumindest den Versuch unternehmen, sich das Klarinettespielen in Eigenregie beizubringen.

Klarinette online lernen

Im Falle eines kompletten Selbststudiums ist man naturgemäß vollkommen auf sich alleingestellt, wenn man Klarinette spielen lernen möchte.

Ansatz, Intonation und Spieltechnik erfordern aber ein gewisses Können, das man sich kaum alleine aneignen kann. Wer dennoch nicht auf die Flexibilität eines Selbststudiums verzichten möchte, kann online Klarinette spielen lernen.

Im WWW existieren mittlerweile einige virtuelle Musikschulen, die multimediale Fernkurse bereithalten. Videos, Tutorials, Foren und ein persönlicher Austausch mit einem erfahrenen Musiklehrer sorgen dafür, dass sich auch von Zuhause aus bestmögliche Ergebnisse erzielen lassen.

Klarinetten für Anfänger – Das richtige Instrument finden

Adäquater Klarinettenunterricht ist ohne Frage essentiell, um Klarinette spielen zu lernen. Gleichzeitig benötigt man aber auch das passende Instrument. Anfänger, die sich an die Musikschule vor Ort wenden, können oftmals zunächst eine Klarinette leihen. Wenn es dann darum geht, eine eigene Klarinette zu kaufen, hat man aber die Qual der Wahl.

Verschiedene Stimmungen sowie der Umstand, dass hier das Böhm-System neben dem deutschen System besteht, sorgen für eine unübersichtliche Situation. Hier ist man stets gut beraten, einen kompetenten Lehrer hinzuzuziehen und zudem online ausführlich nach der richtigen Klarinette für Anfänger zu recherchieren.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.4/52 ratings