Ukulele lernen – Ukulelenunterricht an einer Musikschule

Auf den ersten Blick sieht die Ukulele wie eine Gitarre im Miniaturformat aus, dabei ist sie weitaus mehr und ein eigenständiges Zupfinstrument. Die Ukulele sollte dementsprechend ernst genommen werden und hat es in keiner Weise verdient, belächelt zu werden. Wer Ukulele lernen möchte, erkennt ohnehin rasch, dass dies kein Kinderspiel, sondern mit viel Arbeit verbunden ist.

Diejenigen, die bereits Gitarre spielen können, sind allerdings klar im Vorteil. Unabhängig von den jeweiligen Vorkenntnissen ist die Ukulele aber ein spannendes Instrument, das einerseits sehr kompakt und portabel ist, andererseits aber eine große musikalische Vielfalt bietet. Dass viele Menschen den Wunsch haben, Ukulele spielen zu lernen, ist folglich kein Wunder.

Ukulele spielen lernen für Anfänger

Anfänger/innen, die zuvor noch kein Instrument gelernt haben und auch keine Noten lesen können, haben mit der Ukulele durchaus die Chance, sich die faszinierende Welt des Musizierens zu erschließen. Die elementare Basis des Ukulelespiels erweist sich dabei als gut erlernbar, sofern man engagiert vorgeht. D

ass man die Ukulele fast überall dabeihaben und so Musik machen kann, macht den besonderen Reiz des Instruments aus. Vor allem Anfänger/innen erliegen vielfach der Faszination und wollen Ukulele spielen lernen.

Dazu erhalten sie vielfach die Gelegenheit und müssen somit lediglich ihre Chance ergreifen, um sich eingehend mit der Ukulele zu befassen.

Ukulele lernen für Kinder und Erwachsene

Der besondere Sound der Ukulele klingt stets etwas exotisch und begeistert viele Menschen immer wieder aufs Neue. Kinder, Jugendliche und Erwachsene entdecken die Ukulele gleichermaßen für sich und können auch Ukulele spielen lernen.

Das Alter spielt hier keine Rolle, denn obwohl die Maße einer Ukulele recht kompakt ausfallen, handelt es sich dabei keineswegs um ein Kinderinstrument. Auch der Unterricht richtet sich nicht nur an Kinder, sondern bringt auch Jugendlichen und Erwachsenen das Ukulelespiel näher.

Ukulelenunterricht vs. Selbststudium

Wer Ukulele spielen lernen möchte, kann sich selbstverständlich an die örtliche Musikschule wenden und dort Unterricht nehmen. Eine andere Option besteht darin, sich einen Privatlehrer zu suchen und bei diesem zu lernen. Ein autodidaktisches Selbststudium erscheint Interessierten zuweilen auch als perfekte Möglichkeit, um Ukulele spielen zu lernen.

Indem man sich eine Ukulele kauft und mitunter auch ein Lehrbuch für Selbstlerner anschafft, kann man auf eigene Faust lernen und erste Erfahrungen mit der Ukulele sammeln. In Ermangelung einer persönlichen Betreuung erweist sich dies allerdings als immense Herausforderung und ist alles andere als ein Kinderspiel.

Ukulele online lernen

Ein guter Kompromiss zwischen der Freiheit eines Selbststudiums und der Betreuung an der Musikschule vor Ort kann ein Online-Kurs sein. An der einen oder anderen Online-Musikschule kann man Ukulele online lernen und auf diese Art und Weise vom E-Learning profitieren.

Chats, Podcasts, Videos und Live-Streams sorgen ebenso wie Tutorials für ein umfassendes Lernangebot. Wer Ukulele spielen lernen möchte und den digitalen Wandel befürwortet, sollte einen Online-Kurs in Ukulele zumindest in Betracht ziehen. Insbesondere wenn die Lebensumstände keine andere Unterrichtsform zulassen, ist dies eine gute Option.

Ukulele für Anfänger – Das richtige Instrument finden

Vor allem Anfänger/innen ohne jegliche Erfahrungen möchten am liebsten sofort loslegen und sich erst einmal eine Ukulele kaufen, um die ersten Schritte zu machen. Es stellt sich angesichts der riesigen Auswahl allerdings die Frage, welche Ukulele die richtige ist.

Diesbezüglich sollte man Rücksprache mit dem Musiklehrer halten oder sich zumindest im Fachhandel eingehend beraten lassen. Grundsätzlich schadet eine eigene Recherche aber auch nicht und eröffnet Interessierten, dass Ukulele nicht gleich Ukulele ist.

Unter anderem die folgende Differenzierung kann hier vorgenommen werden:

  • Sopran-Ukulele
  • Tenor-Ukulele
  • Bass-Ukulele
  • Bariton-Ukulele
  • Konzert-Ukulele

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Modelle, die allerdings vor allem für Fortgeschrittene interessant sein dürften. Das passende Zubehör in Form von Taschen, Ständern, Gurten, Plektren, Saiten und Stimmgeräten darf ebenfalls nicht fehlen.

Wie schwer ist es, Ukulele spielen zu lernen?

Ukulele zu spielen, ist zwar kein Hexenwerk, erfordert aber dennoch Übung.

Anfänger sollten sich dessen bewusst sein, müssen das Ganze aber keineswegs fürchten. Im Vergleich zu vielen anderen Instrumenten kommt die Ukulele relativ leicht daher. Bereits nach kurzer Zeit kann man damit musizieren und diverse Songs begleiten.

Die geringe Spannung der Saiten kommt Anfängern entgegen. Außerdem gibt es nur vier Saiten, wodurch die Griffe und Fingertechniken keine allzu großen Herausforderungen darstellen.

Für Gitarristen ist dies ohnehin kein Problem, denn diese können sofort verschiedene Akkorde spielen und haben somit ihren Spaß mit der handlichen Ukulele.

Welche Möglichkeiten gibt es, Ukulele online zu lernen?

Der Besuch der örtlichen Musikschule oder Privatstunden bei einem Musiklehrer sind gängige Ansätze, um ein neues Instrument zu lernen.

Dass es auch anders geht, stellen diverse Online-Kurse und E-Learning-Angebote unter Beweis. So kann man auch online Ukulele lernen, indem man einen Kurs an einer virtuellen Musikschule bucht, sich mit Youtube-Videos befasst oder frei verfügbare Tutorials studiert.

All diejenigen, die Gefallen an der Ukulele finden und zugleich von den Freiheiten des E-Learnings profitieren möchten, sollten das Internet durchforsten und sich das passende Angebot heraussuchen. Möglichkeiten gibt es jedenfalls genug.

Wo kann man Ukulelen kaufen?

Anfänger und Fortgeschrittene in Sachen Ukulele brauchen nicht nur Motivation und Spaß, sondern auch das passende Instrument. Dabei sollten sie nicht die erstbeste Ukulele kaufen, sondern sich einen Überblick über die erhältlichen Ukulelen verschaffen.

Wer dabei auf Qualität setzt, erhält ein hochwertiges Musikinstrument, das ihm lange Freude bereitet. Wer dahingegen am falschen Ende spart, verliert schnell den Spaß, da die Ukulele keinen angenehmen Klang erzeugt und/oder einen minderwertigen Eindruck macht.

Gute Ukulelen findet man zuweilen im Internet. Neben einschlägigen Online-Shops sind hier vor allem die virtuellen Kleinanzeigen zu nennen, über die vielfach Instrumente gebraucht verkauft werden. Zudem gibt es noch die örtlichen Fachgeschäfte für Musikinstrumente und entsprechendes Zubehör.

Die Ukulele ist hier zumeist Teil des reichhaltigen Sortiments und kann direkt vor Ort ausprobiert werden. Saiten, Notenbücher und vieles mehr sind hier ebenfalls erhältlich, während zugleich eine kompetente Beratung erfolgt.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Wer Ukulele spielen lernen möchte, stellt rasch fest, dass dieses Unterfangen mit einigen Herausforderungen verbunden ist.

Auf den ersten Blick wirkt die Ukulele zwar wie ein Spielzeug, das ist sie aber nicht. Aus diesem Grund ist es wichtig, den folgenden Tipp aus unserer Redaktion zu beherzigen.

Nehmen Sie die Ukulele ernst!

Die Ukulele wirkt zunächst wie eine Gitarre im Miniformat und wird vielfach als musikalisches Kinderspielzeug wahrgenommen.

Grundsätzlich spricht zwar nichts dagegen, Kindern mithilfe einer Ukulele musikalisch zu fördern, aber dies wird der Ukulele nicht vollends gerecht.

Es handelt sich schließlich um ein vollwertiges und eigenständiges Instrument. Nur wer das Ganze ernst nimmt, kann dies verstehen und irgendwann die Ukulele beherrschen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
3.3/521 ratings