Informationsportal über Musikschulen. Diese Website ist keine offizielle Website einer staatlichen o. privaten Musikschule. mehr»

E-Piano lernen – Pianounterricht an einer Musikschule

Das E-Piano erlebt seit geraumer Zeit einen regelrechten Boom und erweist sich für viele Menschen als ideale Alternative zum klassischen Klavier. Ein Klavier oder Flügel hat ohne Frage seinen Charme und übt auf viele Menschen eine große Faszination aus, doch in den eigenen vier Wänden erweist sich ein modernes E-Piano vielfach als deutlich bessere Wahl. Dafür sorgen vor allem die folgenden Vorteile von E-Pianos:

  • einstellbare Lautstärke
  • Möglichkeit, einen Kopfhörer anzuschließen
  • einfache Handhabung
  • klassische Klaviatur
  • große Klangauswahl

Gleichzeitig darf man nicht vergessen, dass es sich bei einem E-Piano um eine elektronische Kopie des Klaviers handelt. Es ahmt das Vorbild zwar nach, ist aber weitaus mehr als eine billige Kopie. E-Pianos sind hochwertige und eigenständige Musikinstrumente mit einer erweiterten Funktionalität.

Das E-Piano ist folglich nicht nur ein bloßer Kompromiss für Fälle und Situationen, in denen die Anschaffung eines richtigen Klaviers nicht zur Debatte steht. Digitalpianos sind richtige Instrumente, die vielfach punkten können und daher eine Überlegung wert sind.

E-Piano spielen lernen für Anfänger

Menschen, die einerseits Klavier spielen lernen möchten und andererseits die Vorteile eines digitalen Musikinstruments zu schätzen wissen, liegen mit einem E-Piano goldrichtig. Vor allem Anfänger/innen sollen jederzeit üben können, ohne ihre Familie oder die Nachbarn zu nerven. Über einen am Digitalpiano angeschlossenen Kopfhörer gelingt dies bestens.

So muss man nicht fürchten, Ärger mit seinen Mitmenschen zu bekommen, weil man schlecht, zu unmöglichen Zeiten und/oder immer wieder ein und dieselben Übungen spielt. Insbesondere Anfänger/innen profitieren somit sehr von den technischen Möglichkeiten eines Digitalpianos. Sie können dieses als erste Stufe des Klavierspiels betrachten oder darin ein eigenständiges Instrument sehen. Fakt ist, dass sie so das Klavierspiel lernen und sich vielfach einen Traum erfüllen.

E-Piano lernen für Kinder und Erwachsene

Klavier spielen zu können, ist der Wunsch vieler Menschen, die der Faszination des Klavierspiels erlegen sind. Dies ist altersunabhängig, so dass Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch Senioren vielfach Klavierunterricht nehmen. Ein E-Piano kann sich hier als ideale Lösung erweisen, denn damit holt man sich ein digitales Klavier nach Hause, das viele Vorteile bietet.

Eltern, deren Nachwuchs Piano lernen möchte, sollten über die Anschaffung eines E-Pianos nachdenken, denn dieses ist platzsparend, relativ günstig und bietet zudem einige technische Spielereien, die die Kreativität von Kindern in besonderem Maße fördern. Erwachsene können sich dies ebenfalls zunutze machen und sollten das E-Piano ernst nehmen.

Nur so können sie ergründen, ob ein Digitalpiano ihren Ansprüchen und Erwartungen ebenfalls gerecht werden kann. Nicht selten ermöglicht erst ein E-Piano, das Interessierte Klavier spielen lernen.

E-Pianounterricht vs. Selbststudium

Klavierunterricht ist ein absoluter Klassiker im Bereich des Instrumentalunterrichts und wird an nahezu jeder Musikschule angeboten. Darüber hinaus gibt es private Klavierlehrer/innen, die ebenfalls Pianounterricht erteilen. Das E-Piano weist allerdings einige Besonderheiten auf, weshalb Interessierte idealerweise spezifischen E-Pianounterricht nehmen sollten.

Privatlehrer und Musikschulen kommen dafür ebenfalls infrage. Zudem kann es interessant sein, sich dem Ganzen autodidaktisch zu widmen. Ein Selbststudium ist stets eine Option und ermöglicht den Lernenden, sich frei mit dem Piano zu befassen. Dabei sind sie zeitlich und örtlich unabhängig und können somit unter Berücksichtigung ihrer individuellen Lebensumstände E-Piano lernen.

E-Piano online lernen

Im Falle eines reinen Selbststudiums lassen sich Lernfortschritte am E-Piano nur sehr zögerlich erzielen. Vielen Autodidakten fehlt irgendwann der rote Faden, wodurch das ganze Vorhaben zu scheitern droht. Wer dennoch gewisse Freiheiten braucht, sollte sich mit den Möglichkeiten des E-Learnings befassen.

Ein Digitalpiano passt ohnehin bestens zum digitalen Lernen anhand von Videos, Streams und anderen Methoden. An einer Online-Musikschule oder im Rahmen anderweitiger Online-Kurse können Interessierte E-Piano spielen lernen und so dank der technischen Möglichkeiten der Gegenwart eine moderne Variante des klassischen Klaviers kennenlernen.

E-Piano für Anfänger – Das richtige Instrument finden

Als Anfänger/in ohne einschlägige Vorkenntnisse tut man sich beim Kauf eines E-Pianos im Allgemeinen sehr schwer. Die Auswahl ist riesig, so dass Interessierte die Qual der Wahl haben. Grundsätzlich ist es hilfreich, bekannten Marken wie Yamaha, Roland und Casio besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Darüber hinaus kommt es bei einem guten Digitalpiano vor allem auf die folgenden Punkte an:

  • Klang
  • gewichtete Hammertastatur
  • Spielgefühl
  • Bedienkomfort
  • Funktionalität
  • Preis

Worauf kommt es bei der Auswahl eines E-Pianos an?

Bei der Auswahl eines E-Pianos sollte man längst nicht nur auf den Preis achten. Es lohnt sich, in ein gutes Instrument zu investieren, schließlich möchte man hiermit seinem Hobby nachgehen.

Auf die folgenden Aspekte kommt es bei einem E-Piano vor allem an:

  • Klang
  • integrierte Lautsprecher
  • Kopfhöreranschluss
  • Spielgefühl
  • mindestens 88 Tasten
  • Polyphonie
  • Pedal
  • weitere Funktionen

Wie lange dauert es, E-Piano zu lernen?

Das Klavier beziehungsweise Digitalpiano ist ein sehr anspruchsvolles Instrument, das viel Zeit und Einsatz erfordert. So muss man Tausende Übungsstunden einplanen, um ein annehmbares Niveau zu erreichen.

Hobby-Musiker/innen sollten den Prozess des Lernens genießen und sich nicht zu sehr unter Druck setzen, schließlich geht es um die Freude am E-Piano. Mit der Zeit stellen sich erste Erfolge ein, obgleich man permanent dazulernt.

Welche Vorteile bietet ein E-Piano?

Viele Menschen, die Klavier spielen lernen möchten, geben heute einem E-Piano den Vorzug. Das liegt vor allem an den folgenden Vorteilen:

  • geringes Gewicht
  • regulierbare Lautstärke
  • Nutzbarkeit mit Kopfhörern
  • geringer Platzbedarf
  • vielfältige Einstellmöglichkeiten

Im Gegensatz zu einem klassischen Klavier bietet das E-Piano den Vorteil, das es in deutlich mehr Haushalten Platz finden kann.

Zudem werden die Mitbewohner und Nachbarn nicht durch ständiges Üben belästigt, da auch leise oder mit Kopfhörern gespielt werden kann.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Das Klavier übt auf viele Menschen eine große Faszination aus. Angesicht des digitalen Wandels erscheint das E-Piano als moderne Variante des klassischen Klaviers. Zudem hat es einige Vorteile, die nicht zu verachten sind.

Nichtsdestotrotz sollten Interessierte dem folgenden Tipp aus unserer Redaktion Beachtung schenken, um schlussendlich die richtige Entscheidung zu treffen.

Beachten Sie die Unterschiede zwischen Klavier und E-Piano!

Das Spielen an einem E-Piano weist viele Parallelen zum Klavierspiel auf, aber dennoch gibt es einige Unterschiede. Dabei geht es vor allem um den Klavieranschlag, denn der jeweilige Tastendruck beeinflusst den Klang erheblich. Bei Digitalpianos ist dies nicht zwingend der Fall.

Man kann zwar an einem E-Piano Klavier spielen lernen, sollte aber auf einen dynamischen Anschlag achten. Zudem muss man wissen, dass es durchaus Unterschiede im Spielgefühl gibt. Häufig ist das flexiblere Digitalpiano aber der perfekte Zugang zum Klavierspiel.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
2.8/515 ratings