Panflöte lernen – Panflötenunterricht an einer Musikschule

Nicht nur Menschen aus dem südamerikanischen Raum können Panflöte lernen, wobei Panflöten ohnehin nicht ausschließlich aus Südamerika stammen.

Im Zuge der Menschheitsgeschichte haben sich weltweit Panflöten entwickelt, die allerdings teilweise in Vergessenheit gerieten. Aus diesem Grund verbindet man hierzulande nun vor allem Südamerika mit Panflötenmusik.

Wer Gefallen daran findet und auch gerne selbst musizieren möchte, kann Panflötenunterricht nehmen oder auf andere Art und Weise versuchen, Panflöte spielen zu lernen. Dass es sich dabei um eine ganz spezielle Flöte handelt, die aus einigen Röhrchen besteht, in die man hineinbläst, um Töne zu erzeugen, sollte Interessierten unbedingt bewusst sein.

Auf den ersten Blick wirkt dies vielleicht nicht allzu schwer, doch spätestens nach den ersten eigenen Versuchen muss man anerkennen, dass das Spielen auf der Panflöte eine wahre Kunst ist.

Panflöte spielen lernen für Anfänger

Anfänger/innen, die sich zum ersten Mal mit der Panflöte befassen, sollten einerseits den Schwierigkeitsgrad anerkennen, andererseits aber auch nicht vor dieser Herausforderung zurückschrecken. Selbst ohne jegliche Vorkenntnisse kann man Panflöte spielen lernen, sofern man entsprechenden Einsatz zeigt und zudem Panflötenunterricht nimmt.

Unter fachlicher Anleitung kann man so die ersten Schritte wagen und einen Zugang zur Panflöte als spannendes Musikinstrument finden. Dass es sich um ein relativ günstiges, leicht zu transportierendes und zudem nicht allzu lautes Instrument handelt, ist ebenfalls hervorzuheben und sorgt dafür, dass die Panflöte ein guter Begleiter für Hobby-Musiker/innen sein kann.

Panflöte lernen für Kinder und Erwachsene

Der Besuch einer Musikschule ist längst nicht nur Kindern vorbehalten, schließlich können auch Jugendliche und Erwachsene Instrumentalunterricht nehmen, um ein Instrument zu lernen. Dabei kann es sich durchaus auch um die Panflöte handeln, die für jede Altersgruppe geeignet ist.

Die musikalische Vielseitigkeit sowie die einfache Handhabung sind hier wichtige Argumente. Zudem passt eine Panflöte auch zu einem eher knappen Budget und kommt nicht mit horrenden Kosten daher. Unabhängig davon, in welcher Lebenslage man sich befindet, kann man somit Panflöte spielen lernen und seine Erfüllung in der Panflötenmusik finden.

Panflötenunterricht vs. Selbststudium

Während die Panflöte selbst sowie das dazugehörige Zubehör nicht allzu kostspielig daherkommen und den Eindruck eines günstigen Hobbys erwecken, kann professioneller Panflötenunterricht an der Musikschule oder bei einem Privatlehrer ganz schön ins Geld gehen.

Außerdem ist man dadurch zeitlich und örtlich gebunden, wodurch die Vereinbarkeit mit Beruf und Familie eingeschränkt sein kann.

Ein Selbststudium, bei dem man beispielsweise mit entsprechenden Lehrbüchern autodidaktisch vorgeht, ist im Gegensatz dazu viel preiswerter und flexibler. Allerdings muss man dann auf die Betreuung eines erfahrenen Panflötenlehrers verzichten, was die Sache erheblich erschweren kann.

Panflöte online lernen

Wer weder auf maximale Freiheiten noch umfassende Betreuung verzichten will, befindet sich gewissermaßen in einer Zwickmühle. In Zeiten des E-Learnings ist dies aber kein Problem, denn heutzutage kann man Panflöte online lernen.

An den virtuellen Musikschulen werden den Lernenden zwar umfassende Freiheiten geboten, gleichzeitig haben sie aber auch Ansprechpartner und werden durch kompetente Panflötenlehrer betreut.

Online-Panflötenunterricht verbindet somit das Beste aus beiden Welten und sollte unabhängig von der jeweiligen Lebenslage unbedingt in Betracht gezogen werden.

Panflöte für Anfänger – Das richtige Instrument finden

Panflöte ist nicht gleich Panflöte, so dass die Auswahl des richtigen Instruments von großer Bedeutung ist. Insbesondere Anfänger/innen werden dadurch in besonderem Maße gefordert und müssen zunächst etwas Rechercheaufwand betreiben, um die richtige Panflöte zu finden.

Gegebenenfalls sollte man sich in der Musikschule erkundigen und in Erfahrung bringen, welche Modelle dort empfohlen werden. Grundsätzlich muss man bei Panflöten erst einmal zwischen den verschiedenen Materialien unterscheiden.

Die Panflöte wird zwar stets den Holzblasinstrumenten zugeordnet, muss aber nicht zwingend aus Holz bestehen, denn auch Bambus, Ton, Glas oder Metall können hier zum Einsatz kommen. Darüber hinaus macht die Zahl der Röhrchen einen großen Unterschied und muss beim Panflöten-Kauf beachtet werden.

Wie schwer ist es, Panflöte spielen zu lernen?

Panflöte zu spielen, wirkt einerseits kinderleicht, aber andererseits erweckt das Instrument einen anspruchsvollen Eindruck. Grundsätzlich ist es aber nicht so schwierig, Panflöte zu lernen.

Mit etwas Übung kann man bald Töne erzeugen und sich dann daran machen, erste Melodien zu spielen. Die größte Herausforderung besteht in der richtigen Anblastechnik, weshalb diese von Anfang an korrekt gelernt werden sollte.

Wie viel kostet eine Panflöte?

Wer Panflöte lernen möchte oder bereits spielt, benötigt selbstverständlich ein entsprechendes Instrument.

Im Fachhandel sowie in einschlägigen Online-Shops kann man fündig werden und kommt in den Genuss einer großen Auswahl. Im Preisvergleich zeigt sich, dass es sich bei der Panflöte um ein relativ günstiges Musikinstrument handelt.

Je nach Ausführung, Marke und Qualität kostet eine Panflöte beispielsweise zwischen 20 Euro und 200 Euro. Abgesehen von einem Lehrbuch braucht es kein weiteres Equipment.

Die Panflöte erweist sich somit als kostengünstiges Hobby. Das Budget reicht somit auch noch für ein paar Unterrichtsstunden.

Wie spielt man auf einer Panflöte?

Die Panflöte wird anders als vielleicht der Name vermuten lässt nicht wie eine gewöhnliche Flöte gespielt. Hier bedarf es einer speziellen Spieltechnik, die Anfängerinnen und Anfängern Rätsel aufgibt.

Es gibt keine Grifflöcher, obwohl es sich um ein Musikinstrument aus der Kategorie der Flöten handelt. Dies ist dem besonderen Aufbau der Panflöte geschuldet, denn diese besteht aus nebeneinander angeordneten Röhrchen, die jeweils verschiedene Töne erzeugen.

Die konkrete Tonerzeugung erfolgt, indem man den Luftstrom des eigenen Ausatmens auf die Karte des jeweiligen Röhrchens lenkt. Dadurch entsteht im Innern des Röhrchens eine schwingende Luftsäule.

Die Länge der Röhre bestimmt dann die Tonhöhe. Bei der Panflöte handelt es sich folglich um ein ganz besonderes Blasinstrument.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Panflöte zu spielen, ist hierzulande ein außergewöhnliches Hobby. Wer sich noch im Lernprozess befindet, vermisst oftmals den Kontakt zu Gleichgesinnten, mit denen er sich austauschen kann.

Dies erschwert den Einstieg ins Panflötenspiel, weshalb Panflötenschüler/innen für jeden Ratschlag dankbar sind. Im Folgenden findet sich ein Tipp aus unserer Redaktion.

Legen Sie sich nicht auf eine Musikrichtung fest!

Die Panflöte steht in erster Linie für Weltmusik. Es spricht aber nichts dagegen, die Genregrenzen zu sprengen und auch andere Musikrichtungen mit der Panflöte zu spielen.

Auf diese Art und Weise entstehen vollkommen neue Klangerlebnisse, die das Potenzial der Panflöte vollends ausschöpfen. So erscheint das Instrument noch facettenreicher und spannender.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.3/517 ratings