Kontrabass lernen – Kontrabassunterricht an der Musikschule

Das Kontrabass ist nicht nur optisch, sondern auch klanglich ein imposantes und beeindruckendes Instrument. Der dunkle und runde Klang übt auf viele Menschen eine große Faszination aus und weckt ihr Interesse an Kontrabassunterricht an der Musikschule.

Privatstunden bei einem erfahrenen Musiker, Online-Kurse und Selbstlernkurse sind ebenfalls nicht zu verachten und weitere Optionen, um Kontrabass zu lernen.

Bevor es um die richtige Lernform geht, sollte man sich mit dem Kontrabass auseinandersetzen. Wissenswert ist, dass es sich ein großes Streichinstrument handelt. Üblicherweise verfügt der Kontrabass über vier Saiten. Zudem machen die folgenden Elemente den besonderen Aufbau des klassischen Kontrabasses aus:

  • F-förmige Schalllöcher
  • bundloses Griffbrett
  • Schnecke am Ende des Wirbelkastens
  • Stachel

Kontrabass spielen lernen für Anfänger

Der Kontrabass präsentiert sich als außergewöhnliches Streichinstrument, das vollen Körpereinsatz fordert. Dessen müssen sich insbesondere Anfänger/innen bewusst sein, die Kontrabass spielen lernen möchten.

Zudem sind sie koordinativ gefordert, weil sie vor allem den Bogen richtig führen müssen. Zugleich kann es sehr erfüllend sein, dem Instrument seine tiefen und satten Töne zu entlocken.

Der Schwierigkeitsgrad des Kontrabasses ist folglich nicht zu unterschätzen, obgleich es für Kinder und Erwachsene gleichermaßen machbar ist, Kontrabass spielen zu lernen. Dazu bedarf es lediglich Geduld, Motivation und der richtigen Herangehensweise.

Kontrabassunterricht vs. Selbststudium

Kontrabass an der Musikschule zu lernen, ist der klassische Weg für alle, die dieses Musikinstrument spielen lernen möchten. Es besteht aber natürlich auch die Möglichkeit, sich einen Privatlehrer zu suchen und bei diesem Kontrabassunterricht zu nehmen.

In beiden Fällen haben Musikschüler/innen einen kompetenten Ansprechpartner an ihrer Seite, der sie begleitet und ihnen dazu verhilft, Kontrabass zu lernen.

Durch klassischen Instrumentalunterricht sichert man sich zwar eine persönliche Betreuung, bindet sich aber auch an feste Präsenztermine. Wer dies nicht kann oder will und dennoch Kontrabass spielen lernen möchte, kann ein Selbststudium ins Auge fassen.

Im Handel stehen diverse Selbstlernkurse und Bücher für Autodidakten zur Verfügung, die das Lernen des Kontrabasses in Eigenregie ermöglichen sollen.

Kontrabass online lernen

Die Freiheiten eines Selbststudiums sind für viele Menschen wichtig, bedeuten aber zugleich den Verzicht auf eine kompetente Betreuung. Beim Lernen des Kontrabasses kann dies zu einem echten Problem werden und dafür sorgen, dass der Traum platzt und man scheitert.

Online-Kurse eignen sich hier bestens als Kompromiss, denn einerseits gibt es einen Ansprechpartner sowie einen strukturierten Online-Unterricht, andererseits sind die Teilnehmenden aber zeitlich und örtlich unabhängig.

So kann man von Zuhause aus Kontrabass spielen lernen und bei Fragen und/oder Problemen stets nachfragen. Wer Kontrabass spielen lernen möchte, tut also gut daran, nach einer geeigneten Online-Musikschule zu suchen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.3/510 ratings