Online-Kurs – Online-Business für Musiker

Musikerinnen und Musiker lieben die Musik und widmen sich dieser voller Leidenschaft. Zuweilen fehlt es ihnen aber an Geschäftssinn oder Ideen, um daraus ein Business zu machen, das den Lebensunterhalt absichert. So kommt es immer wieder vor, dass Musiker/innen trotz eines außergewöhnlichen Könnens am Existenzminimum leben oder auf einen anderen Job angewiesen sind, der ihnen als Broterwerb dient.

Der Online-Kurs „Online-Business für Musiker“ will hier Abhilfe schaffen und Musikern aufzeigen, wie sie in der digitalen Welt Geld verdienen können.

Musiklehrer/in als berufliche Perspektive für Musiker/innen

Wer als Musiker/in seinen Lebensunterhalt verdienen möchte, muss dazu nicht zwingend ein bekannter Star sein. Indem man seine Dienste beispielsweise auf Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten anbietet, kann man auch als unbekannter Musiker ein Einkommen erwirtschaften.

Zudem liegt es nahe, Unterricht zu geben und sich als Musiklehrer/in zu betätigen. Auf diese Art und Weise können Musiker/innen ihre Leidenschaft ausleben und ihr Wissen weitergeben.

Musiklehrer/innen werden nicht nur an allgemeinbildenden Schulen gebraucht, sondern können auch in den folgenden Bereichen tätig werden:

  • Musikschulen
  • Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • Online-Musikschulen

Unabhängig davon, ob es um realen Musikunterricht oder digitale Kurse geht, kann es ebenfalls eine Überlegung wert sein, sich selbständig zu machen und privat zu unterrichten.

So funktioniert das Online-Business als Musiklehrer/in

Indem man sich ein eigenes Business aufbaut und einen Namen als Musiklehrer macht, kann man von Anbietern unabhängig arbeiten und seinen Alltag frei gestalten. In Zeiten zunehmender Digitalisierung bietet es sich an, ein Online-Business ins Leben zu rufen. Besonders verlockend erscheint es, eigene Digitalprodukte zu erstellen und zu verkaufen. Auf diese Art und Weise können Musiklehrer/innen maximale Freiheiten genießen und nach der Produktion ein passives Einkommen erzielen.

Digitale Produkte sind ein spannender Weg für Musiker/innen und bieten ihnen vor allem die folgenden Vorteile:

  • zeitliche und örtliche Flexibilität
  • hohe Reichweite
  • maximale Selbstbestimmung
  • wiederholbares Konzept

Online-Musikschulen setzen zwar vielfach auf virtuellen Unterricht per Live-Stream, doch Online-Kurse rund um Musik lassen sich auch durch aufgezeichnete Videos und ausführliche Tutorials realisieren.

Wer so vorgeht, kann die Musik zum Beruf machen und ein freies Leben führen. Zunächst benötigen Musiker/innen, die diesen Weg einschlagen möchten, jedoch das Wissen dazu. Der Online-Kurs „Online-Business für Musiker“ vermittelt dieses und widmet sich den folgenden Themen:

  • Pädagogik
  • Didaktik
  • Marketing
  • Internettechnologie
  • Themenrecherche
  • Zeitmanagement
  • Kursentwicklung
  • Videoproduktion
  • Social Media
  • Kommunikation

Obgleich Musiker/innen Freigeister sind, sollten sie diese Inhalte ernst nehmen und fleißig lernen. Dadurch erhalten sie das Rüstzeug für ihr eigenes Online-Business und können immer wieder neue digitale Produkte kreieren, die ihnen ein ansehnliches Einkommen bescheren können. Ein funktionierendes Business sollte langfristig nicht nur auf einem Digitalprodukt basieren, so dass man immer wieder neue Online-Kurse entwickeln und veröffentlichen sollte.

So bleibt man im Gespräch und erreicht möglichst viele Menschen, die die Flexibilität des E-Learnings ebenfalls sehr zu schätzen wissen und so zuhause ein Instrument lernen können. Ein funktionierendes Online-Business sorgt somit für eine klassische Win-Win-Situation. All diejenigen, deren zentraler Lebensinhalt die Musik ist, sollten die Gelegenheit nutzen, mit Online-Kursen Geld zu verdienen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.5/59 ratings